Pauline, Gregor und Nils aus Hildesheim und Berlin sind die Köpfe hinter White Water Wear. Foto: Archiv White Water Wear

Gut aussehen nicht nur im Neo? Das Berliner Label White Water Wear schneidert stylische Freizeitkleidung für den Paddler mit Geschmack.

»White Water Wear« – hinter dem neu gegründeten Lifestyle-Label stecken die drei Freunde Pauline, Gregor und Nils aus Hildesheim und Berlin. Das Projekt ist eine Hommage an den Kanusport in all seinen Facetten und gibt dem leidenschaftlichen Paddler die Möglichkeit, die Liebe zu seinem Sport auch auf dem Trockenen zu zeigen. Das Angebot beinhaltet T-Shirts und Hoodies in verschiedenen Schnitten und Farben sowie handgemachte Shirts und Tank Tops für Frauen, die von Pauline als Modedesignerin eigens entworfen und von Anfang bis Ende von Hand gefertigt werden. Die drei legen bei der Auswahl der Textilien großen Wert auf fairen Handel und Nachhaltigkeit in allen Produktionsschritten.

 

Die Prints werden mit Öko-zertifizierten Farben in einer kleinen Berliner Siebdruckerei auf die Stoffe gebracht. Größtenteils werden Wasser-farben verwendet. Ein weiteres Highlight: Am Bund der Textilien werden kleine Neopren-Schnipsel eingenäht, die aus alten Spritzdecken und Paddelsachen stammen und eine kleine Geschichte erzählen.

 

Das Beste zum Schluss: Die KANU-Redaktion verlost einen Hoodie, ein T-Shirt und ein Tanktop für Mädels. Die Preisfrage: Wie heißen die drei Gründer von White Water Wear mit 
Vor- UND Nachname? Einen Hinweis gibt’s auf www.whitewaterwear.com. Sende 
die Antwort samt vollständiger Anschrift und Kleidergröße bis zum 25. Juli 2014 an gewinnspiel(at)kanumagazin.com. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.